Posts tagged as:

Engineered Systems

Garantiert neue Erkenntnisse

18. September 2014

Besserer Überblick und neue Geschäftsmodelle mit Big Data

„Big Data ist ein wenig wie Klettern. Macht riesigen Spaß, manchmal anstrengend. Aber wenn man oben ist, hat man neue Erkenntnisse!“ Der passionierte Bergsteiger und Geschäftsführer von Oracle Deutschland, Jürgen Kunz, hat klare Vorstellungen, wie Big Data Unternehmen an die Spitze der Wettbewerbsfähigkeit führt. Abseits des Hypes geht es um klare Visionen, belastbare Alternativen, innovative und strategische Prozesse. Die Fachabteilungen sind die wahren Treiber der Big Data Konzepte. Diese, so Jürgen Kunz, legen besonderen Wert auf die schnelle Einführung von Big Data Anwendungen, die nicht zwingend in der unternehmensweiten IT-Infrastruktur verankert sein müssen. „Da brauchen wir auch ein Stück Spontanität,“ und die Bereitschaft auch 80-Prozent-Lösungen zuzulassen, so Jürgen Kunz.
Obwohl noch viele Unternehmen zögern, Big Data Konzepte fest in der Unternehmenswelt zu etablieren, ist der Oracle Geschäftsführer überzeugt, dass viele Branchen von den Vorteilen der integrierten Big Data Ansätze profitieren werden. Die gestiegenen Anforderungen von Kunden, zum Beispiel in der Automobilindustrie, sind zusätzliche Treiber der Entwicklung hin zu datenintensiven Geschäftsmodellen.
In-Memory ist ein weiterer Begriff, der nicht nur die Technologen in den Unternehmen elektrisiert. Die Auswertung von Daten in Echtzeit verspricht Schnelligkeitsvorteile und damit Wettbewerbsvorteile. Jürgen Kunz sieht zwar den Mehrwert dieser Technologie, warnt aber vor unreflektiertem Handeln. In stark transaktional geprägten Anwendungen macht In-Memory aus seiner Sicht nur bedingt Sinn. Die Mehrwerte des Geschwindigkeitsvorteils sieht er eher in analytisch geprägten Anwendungen.

{ Comments on this entry are closed }

Kunden begeistern - virtual 7 GmbH

“Big Data ist mehr als ein Trend!” Jochen Rieg, Geschäftsführer von virtual7 GmbH sieht sein Unternehmen bestens gerüstet für die aktuellen und zukünftigen Kundenanforderungen. Überall dort, wo große Datenmengen bewegt werden und Hochverfügbarkeit gefordert ist, sind die spezialisierten Kollegen von virtual 7 anzutreffen. Besonders spannend findet Jochen Rieg das Konzept von Oracle Engineered Systems, das er als “Mainframe 2.0″ bezeichnet. Weil es alle Vorteile einer zentralen Appliance mit der Leistungsfähigkeit von Oracle Datenbanken kombiniert.

{ Comments on this entry are closed }

Mehr Fokus auf die Kerngeschäfte, mit TEAM.

Paderborn ist Aufsteiger in die 1. Fußball-Bundesliga und deswegen schmunzelt Michael Baranowski, Geschäftsführer der TEAM GmbH, auch ein bißchen schelmisch, wenn er von der Provinz spricht. Was die TEAM GmbH für seine Kunden ermöglicht, ist alles andere als provinziell. Ausgezeichnet mit dem höchsten Oracle Partnerstatus gelingt es den exzellent ausgebildeteten Spezialisiten von TEAM die Brücke zwischen Hard- und Software zu bauen. Engineered Systems ist für Michael Baranowski eine enorm wichtige Technologie, die auch maßgeblich die Komplexität der IT-Systeme in Unternehmen reduziert. Mit Oracle Administration Services gelingt es TEAM – vor allem bei mittelständischen Kunden – dass diese sich wieder vollständig auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können, weil TEAM die Administration der Oracle Systeme übernimmt. So einfach kann es sein, die Komplexität zu reduzieren.

{ Comments on this entry are closed }

Starke Lösungen von CANCOM mit Oracle.

“Der Kunde steht bei uns an erster Stelle!” Das ist nicht nur selbstbewußt, was Dr. Swantje Schulze, Director Software Solutions bei der CANCOM SE, hier formuliert – sie belegt es auch gleich. Exzellente regionale Abdeckung mit vielen CANCOM Niederlassungen, höchste Zertifizierungen im Oracle Business und immer den Blick auf die Kundenanforderungen behalten. Kosten sparen, steigende Datenvolumina, leichte Adminstrierbarkeit der Systeme – hier fühlt sich die CANCOM wohl. Deswegen setzt Dr. Swantje Schulze mit Ihrem Team auch auf Oracle Engineered Systems. Und eigene Lösungen rund um das Cloud und Mobile Business mit einem starken Fokus auf Security.

{ Comments on this entry are closed }

Jetzt ist die richtige Technologie verfügbar.

“Den Kunden ganzheitlich beraten, so dass er besser da steht als sein Wettbewerb!” Da spricht Peter Goldig, vom License Management Consulting bei der OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, vielen Anwendern aus der Seele. Geschäftsprozesse müssen agiler werden und durch neue Applikationen mehr Dynamik ermöglichen. Das macht Peter Goldig und die Kollegen von OPITZ Consulting. Dabei setzen die Berater stark auf die Oracle Produkte aus dem Engineered Systems Bereich. Oracle Database Appliance, Exadata – das sind nur zwei Beispiele, die in Kundensituationen immer wieder zur Vorstellung gelangen. Damit, so Peter Goldig, wird Big Data auch erst kosten- und leistungsmäßig möglich. Denn: Big Data will jeder haben – aber jetzt ist die richtige Technologie dafür da.

{ Comments on this entry are closed }

Von der Datenbank bis zur In-Memory-Option

Er hat nicht nur den ersten Oracle-Vertrag in Deutschland unterschrieben, er gehört auch zu den absoluten Spezialisten im Database-Business mit Oracle. Rainer Hunkler, Geschäftsführer der HUNKLER GmbH & Co.KG. Kunden stehen vor den Herausforderungen, dass sie ihre Lösungen zunehmend virtualisieren und mandantenfähig ausgestalten wollen. Das ist eines der wichtigsten Aufgabengebiete, in denen Rainer Hunkler und sein Team echte Spitzenleistungen erbringen, die dem Kunden geringere Kosten und höhere Performance liefern. Rainer Hunkler erzählt auch ein wirklich beeindruckendes Beispiel einer In-Memory-Anwendung.

{ Comments on this entry are closed }

“Wir sind Brückenbauer!”

29 Juli 2014

“Wir sind Brückenbauer!”. Das ist das selbstbewusste Statement von Rüdiger Rath, Geschäftsführer der inforsacom Informationssysteme GmbH, mit der er die Verbindung von Kundenanforderungen und den technologischen Möglichkeiten beschreibt. Professionalität, Integrität und Leidenschaft sind dabei die wichtigsten Eigenschaften der inforsacom. Rüdiger Rath beschreibt, welche Technolgiebereiche bei den Kunden derzeit besonders im Fokus stehen: Oracle Exadata, Datenbank-Performance, […]

Read the full article →

Welche Oracle-Themen sieht Arrow ECS als Schwerpunkte in 2014?

31 Januar 2014

Wir haben Maria Lemmer, Brand Manager Oracle bei Arrow ECS GmbH, auf dem Oracle Broad Market Meeting getroffen und wollten von ihr wissen, welche Themena die Arrow ECS im Jahr 2014 nach vorne treiben will. Drei Themen sind es, die Maria Lemmer in den Fokus rückt: Hardware, Software mit der neuen Oracle Database 12 c […]

Read the full article →

“Wir sind gut vorbereitet, um unsere Partner zu unterstützen!”

29 Januar 2014

Peter Mosbauer ist Product Sales Specialist bei der Tech Data GmbH im Geschäftsbereich Azlan. Wir haben Peter Mosbauer auf dem Oracle Broad Market Meeting getroffen und wollten von ihm erfahren, welche Themena Tech Data (Azlan) im Jahr 2014 nach vorne treiben will. Engineered Systems, das ist die Karte, auf die Peter Mosbauer und seine Kollegen […]

Read the full article →

Consulting und Engineered Systems

29 Januar 2014

Michaela Korte, Sales und Marketing bei der anykey GmbH, haben wir auf dem BROMA Meeting getroffen. Sie gibt uns einen Einblick, was das Unternehmen im Jahr 2014 plant und welche Technologien Michaela Korte im Fokus ihrer Kunden sieht. Engineered Systems, Daten-Migration und IT-Tuning. Das sind die Schwerpunkte von anykey.

Read the full article →